PHILOSOPHIE

Kreativität erfordert den Mut,
Sicherheiten loszulassen.

Bertha Eckstein-Diener

Jeder Mensch birgt in sich ein enormes Repertoire an Potenzialen, psychischen und mentalen Fähigkeiten. Alle unsere Ansätze beruhen auf dieser Überzeugung und auf dem Glauben an den Menschen und seine Veränderungs- und Anpassungskompetenz. Während persönlicher Krisen und schwieriger Lebensphasen können diese Fähigkeiten aber häufig nicht bewusst gemacht, geschweige denn sinnvoll eingesetzt werden. Beschwerden, Probleme oder Konflikte werden dann als Schwäche oder gar Inkompetenz erlebt.

Wir bieten Menschen professionelle und engagierte Begleitung und Unterstützung bei konstruktiven Veränderungsprozessen an. Grundlage dafür ist ein würdigendes Verständnis der Entwicklung, die zur jetzigen Situation geführt hat, und der bisherigen Lösungsversuche.

Wir glauben an die Selbstwirksamkeit des Menschen. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass unser Einfluss auf das, was am Ende steht, begrenzt ist.

Jede Veränderung benötigt Stabilität, Hoffnung und viel Mut. Mit unseren Konzepten schaffen wir einen Rahmen, der die größtmöglichen Chancen zu positiver Veränderung birgt. Das bedeutet, ganz individuell und nah am Leben und seinen Herausforderungen aufeinander zuzugehen, sich auf die gemeinsame Arbeit einzulassen und miteinander passende Ideen und Lösungswege zu entwickeln. Das Bewusstwerden der eigenen psychischen und mentalen Fähigkeiten ebenso wie die Versöhnung mit den bislang durchlaufenen Entwicklungsprozessen kann zu neuer Selbstachtung, zu einem höheren Selbstwert und zur Selbstwirksamkeit führen, und damit zu neuen Fähigkeiten und verbesserter Problemlösungskompetenz.